Licht - Körper - Heilung
Licht - Körper - Heilung

TRAUMA

Was ist ein Trauma?

 

Trauma ist ein überwältigendes Lebensereignis oder auch eine Reaktion darauf, wo es einen Moment gibt, in dem die Wahrnehmung die Zeit stoppt und ein Teil des Bewußtseins sich abspaltet > Verlust eines Seelenanteils. Dies ist Teil eines Dissoziationsvorgangs, kann aber dazu führen, dass ein Teil von uns in der Vergangenheit festsitzt und Energie blockiert. Diese Energie steht in der Gegenwart nicht mehr voll zur Verfügung. Traumas manifestieren sich im Nervensystem. Es wird überwältigt und die Wahrnehmungs- und Verteidigungsmechanismen können nicht mehr vollumfänglich funktionieren. Wir erstarren, spalten uns ab, Denken und Fühlen sind nicht mehr eins.

 

>> Ein Trauma ruft eine biologische Reaktion hervor, die fließend und anpassungsfähig bleiben muß, also nicht erstarren darf. Eine dysfunktionale Reaktion muß nicht unbedingt eine Krankheit sein, aber zumindest ist sie eine Störung, die von leichter Unpäßlichkeit bis zu starker Behinderung reichen kann. Das Fließen existiert auch noch während der Störung, und es muß genutzt werden, da sich nur mit seiner Hilfe die ungehinderte Funktion des Organismus wiederherstellen läßt. Wenn es nicht gelingt, die gebundenen Energien wieder in Bewegung zu bringen, kann es später viel Aufwand erfordern, das Gleichgewicht und die Gesundheit wieder herzustellen. <<

 

Siehe auch: Peter Levine

 

Die hauptsächlichen Folgen eines Traumas sind Dysfunktionen, chronische Schmerzzustände, existentielle Hoffnungslosigkeit, veränderte Wahrnehmungen und ein tiefgreifendes Empfinden von entfremdet sein.

 

Dies kann sich u.a. als Schwindelanfälle und Gedächtnisausfälle ausdrücken. Traumen offenbahren sich als Muster im Menschen und haben die Eigenschaft, sich im Laufe der Zeit zu wiederholen und zu kopieren.

 

Sie können auch auf den gesamten Kontext wirken, das heißt auf die Familie, unsere Beziehungen und auf das ganze Umfeld!

Alberto Villoldo aus dem Buch: "Das erleuchtete Gehirn"

"Im Laufe der Zeit lernte ich, daß Traumata nahezu unauslöschliche  Signaturen hinterlassen, die Heiler in der Aura ihrer Klienten wahrnehmen können. Sie glauben, daß diese Male die Gesundheit der Menschen ein Leben lang beeinflußen - wie ein Kreuz, das jeder zu tragen hat.

Schamanen können den Menschen die Last erleichtern und ihnen vielleicht sogar helfen, die von dem ursprünglichen Thema vermittelten Lektionen zu verstehen. Aber jeder entscheidet selbst, wie leicht er sein Kreuz trägt, ob er es ablegen oder sich von seiner Last niederdrücken und überwältigen läßt. Den Schamanen zufolge können wir diese Male beseitigen und uns von dieser Last befreien, die unsere Persönlichkeit prägt und unsere Gesundheit beeinflußt, indem wir uns mit Hilfe der Energieheilung von belastenden Gefühlen befreien....

 

Wir modernen Schamanen wissen auch:

Wenn ein Mensch von einer Krankheit genesen und wirklich frei und erleuchtet sein möchte, muß er die weibliche Lebenskraft in seinem Inneren stärken. Dies geschieht durch Fasten, Beten und Meditation sowie die Verwendung von Heilkräutern und -Pflanzen."

KONTAKT

Katrin Hartmann

staatl. gepr. Masseurin | Heilerin

Gartenstr. 66, 29525 Uelzen

 

Info und Termine:

 

Montag - Freitag

09:00 - 19:00 Uhr

 

Telefon
0581 - 212 90 162

 

Mobil

01522 - 92 65 932

 

Email

ka.hartmann@onlinehome.de

 

Termine nur nach Vereinbarung!

WetterOnline
Das Wetter für
Uelzen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2017 © Katrin Hartmann | staatl. gepr. Masseurin & Heilerin | Licht-Körper-Heilung